Hier stellen Spitzenzüchter Ihre Schläge, Leistungen und Stammtauben vor. Diese Rubrik des Internet-Taubenschlags verlinkt, wenn vorhanden, auf die Homepage des Züchters. Dort sind alle detailierten Informationen zum Züchter zu finden.
Viel Spaß beim stöbern.
Wenn auch Sie Ihren Schlag einem internationalen Fachpublikum vorstellen möchten, senden Sie eine Mail an andreas(at)internet-taubenschlag.de.

Hinweis zum Suchtext:

Leerzeichen werden verwendet, um Wörter aufzuteilen. Mit "" kann nach einer ganzen Zeichenfolge gesucht werden.

Züchter der Woche: Frank Schmalz

Der Züchter mit dem "kleinen Korb".

Mein Name ist Frank Schmalz und ich stelle mich gerne als Züchter im Internet-Taubenschlag vor.


Ich reise mit einen Minibestand in der RV-Werratal im RegVerb 453.
Leider kann ich nur mit Jungtauben spielen, da ich nur einen recht kleinen Taubenschlag besitze. Mein Winterbestand sind 8 Paare und dann habe ich noch Platz für max. 25 Junge.

 

Ich reise erst seit 2017 wieder aktiv. Seitdem konnte ich bereits nachfolgende Erfolge erringen:
3. RegV-Jungtaubenmeister 2018, damals noch im RegV 500, mit ca. 15 Jungtauben
6. RegV-Jungtaubenmeister 2019 im RegV 453, mit ca. 19 Jungtauben
1. RegV-Jungtaubenmeister 2020 im RegV 453 und dazu noch 20. Deutscher Meister, mit ca. 12 Jungtauben

 

Mein kompletter Bestand ist auf meine 17-635 aufgebaut. Sie ist mein absolutes Stammweibchen und nur durch diese Täubin konnte ich diese Erfolge erreichen!

Gezogen wurde sie von meinen Vater aus zwei originalen von Frank Hamm. Sie stammt aus der Linie der Fieneke 5000 von Flor Vervoort. Mittlerweile befinden sich 3 Kinder, 1 Bruder, 1 Schwester und 3 Enkel in meinen Zuchtschlag. Also in jeden der 8 Paare ist die 635 mind. einmal vertreten.

 

Eine weitere Top Täubin ist die 19-2270 von Alex Dietzel. 3 Kinder dieser Täubin waren an der 1. RegV-Jungtaubenmeisterschaft beteiligt! 
Auf dem schweren RegV-Endflug fliegen diese 3 Jungen in der RV den 1., 3. und 4. Konkurs. In der FG ist es der 1., 4. und 5. Konkurs und im RegV der 1., 59. und 60. Konkurs!
Gepaart war diese 19-2270 an den 19-2 einen Sohn meiner 17-635.

Ganz neu im Zuchtschlag befinden sich ein Sohn und eine Halbschwester des 17-717 von Gerhard Most.
Dieser 717 fliegt 3 Jahre absolute Spitze im RegVerb. 453! 
2018 wird er 5. AsVogel im RegV.
2019 wird er 1. Bester im RegV und 4. Bester Altvogel Hessens
2020 wird er 2. Bester im RegV und 6. Bester Altvogel von Hessen

Alles weitere auf der Homepage

Taubenschlag präsentieren

Wenn Sie auch Ihren Schlag im Internet-Taubenschlag präsentieren möchten, senden Sie eine Anfrage.

Anfrage senden