Internet-Taubenschlag Diskussions Forum Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch
Registrieren HilfeFlashChat Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2019, 03:03
Lessing Lessing ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 96
Standard Countdown 2019

Die Saison ist eröffnet...
Es ist soweit, kaum sind die Ergebnisse der letzten Saison in den Vereinigungen abgehakt, die Sieger geehrt, schon startet die neue Saison! Die ersten Jungen sind flügge, die letzten Vorbereitungen zur Paarung der Reisetauben werden getroffen, oder ist schon alles beendet? Jeder wie er will, alle voller Hoffnung und mit einem Plan wie er es diesmal an die Spitze schafft!?
Ja hat denn jeder seinen oder überhaupt einen Plan?
Für mich steht fest , es gibt keinen Plan der 1/1 anzuwenden ist, es gibt einzig eine Richtung, eine Idee wie es aussehen könnte auf dem Weg in die Reise-Saison 2019.
Zunächst einmal bin ich mir bewusst, die Zeit drängt..., wann impfen, Kotprobe abgeben, Kropfabstriche, muss noch gegen was auch immer gekurt werden, will ich trocken oder mit Eiern oder gar Jungen auf die Reise hinarbeiten?
Wann können die Tauben wieder geregelt aufs Dach, will ich privat einige Trainingsflüge machen, mich mit Kollegen treffen?*
Muss ich das Futter umstellen, habe ich MEINE Mischungen bestellt, alle "Wundermittel " parat, ist der Plan perfekt oder fehlt da noch das i Tüpfelchen?
Alles Fragen die wir uns stellen, jetzt, 20 vor 12!!
Noch ist Zeit, die Uhr tickt!!!
Stellt doch einmal in kurzen knappen Worten "Euren" Plan bis zum Saisonstart vor!!
Ach ja, MOIN!*
Auf dem Kalender steht 10. Februar, noch &- 70 Tage!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2019, 05:30
Lessing Lessing ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 96
Standard

Aktuell!
Von einem jungen Züchter erhalten...*

Meine Freundin meinte heute*
„ sag mal träumst du nachts davon das du deutscher Meister wirst ?😂😂😂😂“
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2019, 08:18
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.544
Standard

-ab 15.02. wieder täglich Freiflug
-ca. 15.03. anpaaren

-Je Paar 1 Junges aufziehen lassen
-ab Mitte April einige private Auflässe
-Mai-Juni Teilnahme an 4-6 Alttaubenflügen
-ab Juni 1-2 Flüge im WSC
-ab ca. Mitte Juni volle Konzentration aufs Heidederby
-ab 25.08. Beginn der Trainingsflüge
-ab 14.09. Beginn der Preisflüge mit Endflug
-Internetauktion der As-Tauben
-Kassel
-Anfang November Gutschein-Auktion zugunsten der EST


Versorgung Reisetauben: RUKU Supra Energy +Hanf/Sämereien, Blitzform,UsneGano,Moorkonzentrat, Mineralith, Hexenbier, C-Phos, Tollyamin forte



Impfungen gegen PMV+Pocken
Medizinisches: Kur der Alttauben auf Eiern gegen Tricho+Kokzidien



Ziele: 1-2 Vögel mit 6/4 bis 6/6 Preisen. 1 Preis im WSC. Ein vernünftiges Derby über die Bühne bekommen. Zufriedene Teilnehmer. Einen so schönen Endflugtag mit vielen anwesenden Sportfreunden wie 2018 erleben düren.



Gruß,
Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2019, 08:43
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
Mein Heimatschlag auf der Karte
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 1.950
Standard

Guten Morgen,
die Impfungen gegen PMV und Pocken haben wir schon vor einiger Zeit vorgenommen.
Es wurden bereits Kotproben untersucht (sowohl von den Witwern als auch von den Zuchttauben) - ohne Befund.

Witwer- und Zuchttauben werden in dieser Woche gleichzeitig angepaart. Wenn die Tauben auf Eiern sitzen erfolgt eine Kur gegen Trichomonaden und wenn diese Kur beendet ist werden die Reisetauben tierärztlich vorgestellt für Kropf- und Kloakenabstriche etc. Falls dann noch etwas bakteriell behandelt werden muss wird das entsprechend der tierärztlichen Anweisung sofort gemacht.

Die Zuchttauben ziehen dann ganz normal zwei Runden Jungtiere für uns auf. Die Witwer werden nach etwa 10 Tagen des Brütens wieder getrennt. Je nachdem wie es das Wetter zulässt werden die Tauben dann zu den ersten Freiflügen (meistens so um den 20. März herum) wieder angepaart und erhalten auf Treiben ihre ersten Freiflüge. Wenn nach einigen Tagen wieder Eier fallen werden diese sofort nach dem Legen entfernt und die Tauben treiben dann noch etwas weiter. Zwischen dem 5. und 10. April erfolgt dann die Trennung und die Reisevögel stehen dann bis zum Ende der Reise auf Witwerschaft. Privat trainieren wir gar nicht.
In dieser Zeit wird dann auch das Futter auf Reisefutter umgestellt. In der Versorgung mit Beiprodukten brauchen wir nicht sehr viel umstellen, da wir im Grunde das ganze Jahr über nach dem System von Dr. Marien versorgen.

Gruß Sascha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2019, 10:18
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.136
Standard

Hallo
Meine Vorbereitung - denkbar einfach. Im Dezember eine Untersuchung in der Verbandsklinik, alle Reisetauben Kropf- und Kloakenabstrich. Dazu Kotuntersuchung. Alles ohne Befund. Anfang Januar Impfung Paramyxo.
Wenn das Wetter es zulässt täglich abwechselnd Freiflug. Die Tauben sind in guter Kondition, erhalten bestes Futter und an Zusätzen Grit, Mineralien, Grünzeug usw. Sie sind jederzeit bereit für die Paarung und die wird voraussichtlich am 20. Februar erfolgen. Also die ganze Kurerei vor der Paarung bzw. auf Eiern (Tricho) erspare ich mir und meinen Tauben weil, wenn nichts ist wird auch nichts gemacht.
Schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.02.2019, 13:42
Lessing Lessing ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 96
Standard

Hier nun meine "Planung" 2019
Zunächst, ich habe zum Reisen ausschließlich Tauben des Jahrgangs 2018, 22 gereiste auf der Ostrichtung und noch 20 die ich privat trainiert habe, oder solche die gerade erst kurz im Freiflug sind..
Die älteren Tauben waren den ganzen Winter zusammen und noch nicht getrennt. Diese haben bereits Junge gehabt oder sitzen auf einem Gelege bzw auf kleinen Jungen.*
Als Futter steht eine "leichte" Basismischung zur Verfügung, die ich während der Aufzucht mit ca 20 % Hanf anreichere.*
Weiter eine Grit und Mineral -Mischung, dazu täglich klares Wasser. Keinerlei Tüten oder Dosen mit "Hilfsmitteln", das seit dem Tag da ich hier am Standort begonnen habe. Die Fenster des Schlages sind seit Beginn offen, lediglich Draht davor! Alle Älteren Tauben sind PMV/Pocken geimpft und der gesamte Bestand erhält diese Impfungen gegen Mitte März erneut! Irgendwelche Kuren habe ich nicht geplant, ob etwas nötig ist, entscheide ich nach der notwendigen TA Untersuchung die bis Anfang März erfolgen soll.
Jungtiere für den Eigenbedarf werde ich wohl im Mai absetzen, alle anderen sind jüngeren Züchtern zugesagt um diese in verschiedenen Regionen zu testen.*
Seit gestern 9.2. versuche ich alle Tauben in den Freiflug zu bringen um dann Anfang April mit leichten Trainingsflügen zu starten... "Windrose" ca 15/20 km um den Schlag herum.*
Mal wenn ich Futter hole, ein anderes Mal wenn ich meine Schwester besuche oder auch einfach weil es gerade passt.*
Einen konkreten PLAN bezgl. Fütterung und "Hilfsmittel" habe ich nicht, hinsichtlich der Reise einzig eine Idee.*
Ich möchte einen Teil meiner "Mannschaft" zu den RV -Flügen, hier Ostrichtung, mitgeben, andere zu "Weitstreckenflügen", zunächst um &- 600km, die aus der West-Richtung angeboten sind.*
( SEZANNE, Creil/Paris )
Ob und wie das klappt lasse ich auf mich zukommen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2019, 08:20
Hotwing50 Hotwing50 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Völklingen
Beiträge: 476
Standard

Guten Morgen,
ich habe die Reisetauben am Freitag angepaart. Normalerweise mache ich das 14 Tage später, aber dieses Jahr haben sich die Jährigen bei der Belegung der freien Zellen sowas von blöd drangestellt, dass ich sie nun durch das frühere Verpaaren erst einmal richtig zellenfest machen will.
Geimpft wurden alle Tauben gegen Paramyxo Mitte Januar, wenn nun Eier liegen, erfolgt eine Impfung gegen Pocken. Von einer Impfung gegen Salmonellen bin ich inzwischen abgekommen, zumal diese Krankheit auf meinem Schlag auch noch nie diagnostiziert worden ist.
Vielleicht denke ich etwas naiv, aber ich impfe gegen Krankheiten, deren Ausbruch für mich das Ende der Reisesaison bedeuten würde (Paramyxo, Pocken). Gegen Krankheiten, die sich medikamentös behandeln lassen und die lediglich eine Pause von ein bis zwei Flügen mit sich bringen (Salmonellen), impfe ich nicht.
Am 13. März fahre ich mit einem befreundeten Taubenzüchter nach Frankfurt zu Dr. Rogmann, einem Tierarzt, der selber Tauben spielt.
Es sind zwar ein paar Kilometer bis dorthin, aber ich fühle mich da sehr gut aufgehoben.
Freiflug gibts dann frühestens am 23. März. Sollte ich die Tauben gut in die Luft bringen, nehme ich an den Flügen unserer RV teil. Sollte das Training nicht so zufriedenstellend verlaufen, wie ich es erwarte, werde ich die Tauben bei der IG Weitstrecke mitgeben, die im Gegensatz zu unserer RV mehrere kürzere Trainingsflüge zu einem späteren Zeitpunkt anbieten.
Als Weitstreckenspieler sehe ich das Ganze relativ gelassen und stressfrei, da meine eigentliche Saison erst mit dem ersten Internat. Flug ab Pau beginnt.
Um die Tauben zu konditionieren, benutze ich nach ca. einer Woche nach dem ersten Freiflug Ball und Fahne. Sobald die Tauben den Vorflug über ca. 90 km zurückgelegt haben, erfolgt kein Zwangstraining mehr. Meiner Erfahrung nach reicht das tägliche Training in Kombination mit dem Wettflug am Wochenende als Konditionierung danach vollkommen aus.
Private Vortouren vor und während der Saison führe ich seit Jahren nicht mehr durch, weder bei den Alten noch bei den Jungen.

Mal abwarten, was die Saison so bringt.
Viele Grüße und einen schönen Wochenbeginn
Hans-Albert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3.Heidederby 2019 argail Termine 20 13.02.2019 08:04
Sampdr 2019 hekel Züchter-Stammtisch 5 02.02.2019 18:10
Besuch auf der DBA 2019 Film! haluter Züchter-Stammtisch 1 08.01.2019 08:44
DBA 2019 Taubendorf toto Biete/Suche/Tausche 0 23.12.2018 11:25
Der Countdown hat begonnen... Schlagmanager Züchter-Stammtisch 1 22.05.2008 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.